Montag, 30. September 2013

Rezension: Zerstöre Mich

Titel:
Zerstöre Mich

Autor:
Tahereh Mafi

Verlag:
Goldmann

Seitenzahl:
ca. 80

Preis:
1,99€

 In "Ich fürchte mich nicht" ist Juliette die Flucht aus den Fängen des Reestablishments gelungen – indem sie dessen Anführer Warner eine Kugel in die Schulter jagte. Sie glaubte ihn tot zurückzulassen, doch Warner ist nur schwer verletzt. Und nimmt den Leser in "Zerstöre mich" mit auf eine faszinierende Reise. Denn Warner scheint hassenswert – grausam, gefühlskalt, berechnend –, und ist doch voller innerer Zweifel, hin- und hergerissen zwischen seiner Erziehung durch seinen grausamen Vater und seiner tiefen Liebe zu Juliette, die er unbedingt wiedersehen muss – auch wenn Sie ihn offensichtlich verabscheut. Und so kämpft der noch geschwächte Warner zum einen darum, die Disziplin auf der Militärbasis aufrecht zu erhalten, während er andererseits mit aller Macht daraufhin arbeitet, Juliette wieder in seine Gewalt zu bringen. Bis sein Vater, Oberbefehlshaber des Reestablishments, in Warners Basis auftaucht. Und als Warner dessen Pläne für Juliette erfährt, wird ihm klar, dass er sich endgültig entscheiden muss …
Als ich erfahren habe, dass die Novella von Tahereh Mafi auch ins Deutsche übersetzt würde und ich dann auch noch das eBook vom Goldmann-Verlag angeboten bekommen habe, konnte ich das natürlich nicht abschließen. 
Die "Ich fürchte mich nicht"-Reihe gehört zu meinen Schätzen und obwohl ich nicht der größte Warner Fan auf diesem Planeten bin, wollte ich wissen, was nun mit ihm zwischen dem Ende von "Ich fürchte mich nicht" und dem Anfang von "Rette mich vor dir" geschieht. 

Zerstöre mich beschäftigt sich hauptsächlich mit Warners Gedankenwelt. Da die 'Haupt'-Bücher ausschließlich aus Juliettes Perspektive geschrieben sind, ist es manchmal schwer, sich in andere Charaktere hineinzuversetzen, besonders, wenn es ein Charakter ist, der scheinbar so gemein und kaltherzig ist. 
Dass Warner aber eben nicht so gefühllos ist, wie Juliette denkt merkt man in dieser Kurzgeschichte. 

Mir hat schon mal die Tatsache gefallen, dass so eine Geschichte überhaupt gibt. Tahereh Mafi lässt uns nicht mit Vermutungen über Warners innerste Gefühlswelt zurück sondern schreibt dazu eine Novella. 
Wie gesagt, ich bin nicht der größte Warner Fan, aber es war schön ihn wirklich einmal privat zu sehen. Ich habe zwar gewusst, dass es eine ungewöhnliche Obsession mit Juliette hat, aber die Hintergründe sind so plausibel - man kann ihn fast nicht mehr als Psychopathen sehen.

Neben den Gründen, warum er Juliette also für sich haben will, erfährt man auch schon in Ansätzen, warum Warner manchmal so verkorkst ist (aber dazu kommt noch mehr im zweiten Teil :D).
Sein Vater ist nämlich alles andere, als ein netter Mensch und neben ihm wirkt Warner regelrecht wie ein Heiliger.
Alles in Allem hat mir "Zerstöre Mich" sehr gut gefallen, allein schon weil es von Tahereh Mafi ist. Die Frau kann einfach schreiben. 
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass es trotz seiner ca. 80 Seiten nicht wirklich tief genug gegangen ist um 5 Herzen zu bekommen. Außerdem hatte ich von dem ebook erwartet, dass ich meine eher schlechte Meinung von Warner komplett überdenke und ihn ab jetzt abgöttisch liebe, wie es jedem sonst mit dieser Novella zu gehen scheint. Ich verstehe Warner jetzt mehr, aber das war es auch schon. 
Ich denke aber, dass "Zerstöre Mich" auch jeden Fall lesenswert ist, besonders für die, die die Reihe sowieso lieben.








Vielen  Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses eBooks!

Kommentare:

  1. Ich liebe Warner *_* Ich kann gar nicht genug von ihm kriegen, er ist einfach ein Traum :) Deswegen bin ich auch ur traurig, dass ich keinen E-Reader habe und die Novella so nicht lesen kann :( Echt schade :/

    Trotzdem schöne Rezension ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Warner gar nicht!! :D
      Und ich hab auch keinen eReader, aber man kann ebooks ja zum glück auch auf dem computer lesen. Und wenn du ein warner fan bist würde ich dir das auch wirklich raten! :D

      Löschen