Samstag, 28. Dezember 2013

Rezension: The Son of Neptune

Titel:
The Son of Neptune (The Heroes of Olympus #2)

Autor:
Rick Riordan

Verlag:
Disney Hyperion

Seitenzahl:
513

Preis:
14,50€
 Percy is confused. When he awoke after his long sleep, he didn't know much more than his name. His brain-fuzz is lingering, even after the wolf Lupa told him he is a demigod and trained him to fight. Somehow Percy managed to make it to the camp for half-bloods, despite the fact that he had to continually kill monsters that, annoyingly, would not stay dead. But the camp doesn't ring any bells with him.

Hazel is supposed to be dead. When she lived before, she didn't do a very good job of it. When the Voice took over her mother and commanded Hazel to use her "gift" for an evil purpose, Hazel couldn't say no. Now, because of her mistake, the future of the world is at risk.

Frank is a klutz. His grandmother claims he is descended from ancient heroes and can be anything he wants to be, but he doesn't see it. He doesn't even know who his father is. He keeps hoping Apollo will claim him, because the only thing he is good at is archery-although not good enough to help the Fifth Cohort win at war games. His big and bulky physique makes him feel like a clumsy ox, especially in front of Hazel, his closest friend at camp. He trusts her completely-enough, even, to share the secret he holds close to his heart.
Percy ist zurück! Und besser als je zuvor, wenn ich das so sagen darf. Ehrlich, mir war nicht bewusst, wie sehr ich Percy mag und brauche und VERMISST habe. Das erste Kapitel in 'The Son of Neptune' ist auch Percys POV und das war schon alles was ich brauchte um zu lachen und das ganze Buch gut zu finden. Die Story hätte wirklich schlecht sein können, und ich hätte es durch Percy trotzdem noch gemocht. Kann es sein, dass er auch viel lockerer und witziger ist als in den PJO-Büchern?
Auf jeden Fall war der Rest der Story nicht schlecht, sondern phänomenal und ich kann es kaum glauben, dass ich diese ganze Reihe erst jetzt lese. 
Wenn ich jetzt so darauf zurück blicke würde ich vielleicht trotzdem sagen, dass ich 'The Lost Hero' ein kleines bisschen besser fand, aber so genau weiß ich das nicht. Es gibt eigentlich nur eine Sache, die mich gestört hat, aber weil sie relativ spät im Buch vorkam, bleibt sie natürlich mehr im Gedächtnis. Letztendlich sind beide Teile wirklich toll, haben aber noch ein klein wenig Platz nach oben - Platz der in The Mark of Athena mit Sicherheit gefüllt wird!

Ich habe mich lange Weit gefragt, warum man den ersten und zweiten Teil der Heroes of Olympus Reihe genau so aufbaut und voneinander getrennt erzählt. Aber eigentlich ist das gar nicht so, denn Percys, Franks und Hazels Aufgabe spielt ungefähr 8 Monate nach der von Jason, Piper und Leo, also laufen beide Storylines nicht zeitgleich ab. Auch dass man sich jeweils nur auf ein Camp beschränkt ergibt Sinn, denn dadurch hat man Zeit die neuen Charaktere genau kennen zu lernen und sie auch als Protagonisten zu 'akzeptieren'. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich Jason, Frank, Hazel, Piper und Leo 'vernachlässigt' hätte, wenn ich nicht jeweils ein gesamtes Buch mit ihnen verbracht hätte. 

Frank und Hazel sind also beide von Camp Jupiter, in dem Percy zu Beginn auftaucht. 
Sie sind eigentlich die typischen Underdogs und genau das macht sie so liebeswert. Trotzdem habe ich immer noch meine Probleme mit Frank. Eigentlich ist er ein total netter Kerl, aber er war mir teilweise einfach zu unsicher. Frank hat absolut kein Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten und es tat mir irgendwie weh, weil er sehr oft beweist, dass er eben gut ist in dem, was er macht. Mit der Zeit wurde es dadurch ein bisschen nervig mit ihm, weil er immer wieder in diesem -verständlichen- Selbstmitleid versinkt. 
Hazel dagegen ist richtig cool und hat es eigentlich nicht verdient von den andern so verspottet zu werden. Ihre Vergangenheit und Familie ist so interessant, genauso wie ihre Gabe oder auch Fluch, wie man es eben sehen will. Hazel ist mir wirklich ans Herz gewachsen, auch wenn ich Zeit brauchte um sie einschätzen zu können. 

Besonders schön war für mich natürlich - natürlich - dass Nico hier wieder auftaucht. Ich weiß nicht, ob das nur mir so geht, aber Nico ist wahrscheinlich wirklich mein Lieblingscharakter! Er ist so interessant, weil er sich nicht einfach einordnen lässt und offensichtlich von beiden Camps weiß. Man weiß nie hundertprozentig, ob er auf der guten oder schlechten Seite ist oder sein eigenes Ding durchzieht. Obwohl ich mir sicher bin, dass Nico einer der Guten ist - er sollte meiner Meinung auf jeden Fall einer der Sieben sein! 
Trotz dass ich Percy und sogar Nico wieder hatte ist mir aber auch aufgefallen, wie sehr ich Leo und sogar Piper und Jason vermisste habe. Ich schätze mal, das ist ein gutes Zeichen. 

Diese Bücher, sie sind einfach so gut! man lernt so viel über griechische und römische Mythologie und deren Unterschieden. Ich mochte auch besonders gerne, dass Rick Riordan es sich nicht so einfach macht und zweimal die gleiche Geschichte erzählt, das hatte ich nämlich innerlich befürchtet. Aber alles an 'The Son of Neptune' ist anders als 'The Lost Hero' und dadurch genauso spannend und noch witziger (weil...Percy!).
'The Son of Neptune' steht seinem Vorgänger in nichts nach und ist genauso spannend, 'lehrreich' und unterhaltsam wie 'The Lost Hero'. Es gibt kaum etwas, was ich an diesem Buch auszusetzen hätte und ich freue mich schon so sehr darauf zu sehen, wie alle sieben Halbgötter miteinander umgehen und nach Rom reisen werden.
Wenn ihr die Reihe noch nicht gelesen habt, dann tut es, denn ihr verpasst wirklich ganz großartige und witzige Bücher!

Kommentare:

  1. Immer wenn du nico erwähnst muss ich grinsen xD
    und hazel ist wirklcih richtig cool! und mit frank wirds im laufe der zeit besser ^^
    camp jupiter ist schon ziemlich cool, und ROFL war soooo cool xD ich konnte nicht mehr
    in mark of athena war auch sone anmerkung in Latein und ich muste so lachen!
    rick riordan ist einfach ein genie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Camp jupiter gar nicht sooo cool. also schon cool, aber Camp half blood hat diesen sommer camp vibe, während man in camp jupiter immer angst um sein leben haben muss... ich hab es ziemlch vermisst, CHB...und das kommt ja jetzt auch erstmal nicht mehr vor, oder? :/
      Oh gott, ROFL war SO GENIAL! Ich mag Iris voll gerne ;DDD Rick Riordan ist einfach toll :)
      Nico ist halt super! Ich wünschte, er wäre einer der sieben...vielleicht statt frank. Dann können hazel und leo zusammen kommen xD

      Löschen
    2. natürlich ist half blood cooler! :D aber jupiter ist insofern cool, dass ich es da richtig cool finde wie es in meinem gehirn aussieht , so voll römische baukunst und so
      ne das kommt ein wenig in HoH vor, aber nicht in dem sinne dass sie da sind
      Wie man auf sowas kommt? dieser Mensch ist einfach ein gott! xD
      ich weiß, ich muss trotzdem grinsen. ich mag ihn seit ner weile auch total
      ne frank ist schon ganz cool, und ich kann nicht verstehen wie man hazel und leo shippen kann :D das wär voll mies
      ich finde man könnte Piper oder Jason rausschmeißen oder besser cogde hegde, der macht eh nix :D der geht mir so auf den keks dieser mensch!

      Löschen
    3. Wie es in deinem gehirn aussieht? xD
      Ich hab schon 10 Seiten von House of Hades gelesen^^ Ich bin echt so fertig von den letzten Tagen, das glaubst du gar nicht...zu viel zu schnell auf englisch gelesen *__* Aber ich will so gerne wissen, wie es jetzt weiter geht :D Ich will nur noch unbedingt MoA Rezension schreiben...

      Hahaha, ist voll okay, wenn du immer grinsen musst xD Ich muss auch immer grinsen, wenn ich an nico denke :DDD
      Warum erst seit einer weile? :)
      Ich komm mir auch ein bisschen gemein dabei vor! Ich glaube, ich muss mir das wieder abgewöhnen...hazel und leo kommen sowieso nicht mehr zusammen :/ Aber Frank ist halt...Frank... Ich will nur nicht, dass Leo dann so ganz alleine und traurig zurückbleibt...von wegen siebten rad am wagen und so...
      Piper ist eigentlich echt cool und Jason, stimmt schon, dass der noch nicht sooo viele heldentaten verbracht hat...

      Löschen
    4. naja mein kopfkino :D sieht voll edel da alles aus
      zu viel zu schnell auf englisch ? geht das überhaupt? :D aber dann bist du hardcore schnell in deutsch und wenn du mal ne weile nicht liest *-*
      schreib lieber vorher sonst verschwimmt das zu einem ... das ist imer doof :(((
      und das wollen wir doch bei percy nicht :D

      naja seit ner weile ist januar :D bzw ich kann mich nicht erinnern ob ich ihn in PJO schon mochte, ich weiß es nicht mehr und als ich dann HoH gelesen hab ich so: ach den gibts ja auch noch :D, weil er so viel in MoA nicht da war, aber ich glaub ich mag ihn seit son of Neptune richtig gern :D
      ich weiß nicht mehr genau :D
      naja mies noch aus nem andern grund, aber ich weiß nich ob du das schon hattest. aber ich glaube schon, dass leo ja der nachfahre ist und das fänd ich echt komisch!!!!
      ja piper geht voll, abe irgendwie mag ich die andern so viel mehr :D ich mag die beiden auch , aber man hättte stattdessen reyna und nico in die 7 aufnehmen können :D
      aber man braucht auch opfer um zu sehen wie cool die andern sind :D

      Löschen
    5. Hahaha :D Ja stimmt, schon Jupiter ist echt nochmal ne nummer größer als CHB. Aber ich will irgendie nicht, das Percy und Annabeth dann dahin ziehen, wenn sie erwachsen sind... :/
      Vielleicht bist du ja ein Übermensch oder so, aber bei mir geht das^^ Zu viel lesen ist aber auch so manchmal anstrenegend xD
      Also die Rezension ist jetzt schon geschrieben, aber ich glaube, sie ist richtig schlecht. Also, ich FINDE sie ist richtig schlecht^^
      Wie konntest du Nico bloß vergessen!!!!! aber ich freu mich total, dass der jetzt erstmal mit auf der Argo II mitkommt *___* Der wird bestimmt auch noch super wichtig und rettet die welt und alles^^
      Jaaa...das könnte ein bisschen proleme bereiten und ich denke, desalb kommen sie auch nicht wirklich zusammen. Außerdem ist Rich Riordan doch nicht so der dreiecksbeziehungstyp, oder? Ich frag mich nur, was dann noch mit Hazel und Leo passiert, ich denke nicht, dass es ganz zufällig mit Sammy und so ist...
      Vor allem nico! :D Aber Piper ist eigentlich voll ichtig, wegen charmspeaking und so. Die wären schon ziemlisch am a**** wenn sie Piper nicht hätten...

      Löschen