Sonntag, 29. Juli 2012

Rezension: Ruht das Licht



Deutsches Cover
Originales Cover

Titel:
Ruht das Licht
(Original: Linger)

Autorin:
Maggie Stiefvater

Verlag:
Script5

Seitenzahl:
400

Preis:
18,90€

Klappentext:

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.
Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird...


Der erste Satz:

 "Dies ist die Geschichte eines Jungens, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde."


Cover und Titel:

Joa..."Ruht das Licht" ist einfach kein schöner Titel. Ich muss es ja einfach mal so d´sagen, wie es ist. Allerdings klingt "'Nach dem Sommer' 'Ruht das Licht' 'In deinen Augen'" wirklich wunderschön. Das Cover gefällt mir hier auch nicht so gut wie bei Band eins, weil ich immernoch nicht ganz verstehen kann, warum da ein Mädchen und ein Wolf abgebildet sind und nicht ein Junge und ein Wolf. Es ist doch Grace, die sich in einen Wolf verwandelt. Sam hat das doch schon abgehackt. Ich hab mit dem Gedanken gespielt, dass es vielleicht Isabel und Cole sind, aber das halte ich eigentlich auch für unwahrscheinlich...
Andererseits ist das englische Cover da ja auch nicht wirklich besser.


Meine Meinung:

"Ruht das Licht" hat mir in ein paar Aspekten besser und schlechter gefallen als "Nach dem Sommer".
Erstmal, warum es mir nicht ganz so gut gefallen hat, wie der erste Teil. 
Sam und Grace verlieren für mich eindeutig den Reiz, ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist, aber es ist so. ich fand den ersten Satz sehr schön und irgendwie mag ich die Idee, das Ende des Buches schon am Anfang zu verraten, aber damit nimmt man halt so viel Spannung, das ist schade. 
Was das Buch für mich aber eigentlich so interessant und lesenswert gemacht hat, waren Isabel und Cole. 
Isabel erlebt im Vergleich zum erstem Teil so eine wunderbare Wandlung. Man erfährt mehr über ihr Leben und dass es gar nicht so einfach ist. Dadurch versteht man, warum sie so eine Zicke war, oder ist und das verleiht ihrem Charakter eine mir sehr sympathische Tiefe. 
Auch Cole, der am Anfang so absolut desinteressiert am Leben ist, fand ich herrlich. Als er sich später auch noch eingestehen kann, dass er das Leben seinen Freundes im Prinzip beendet hat, war ich ganz hin und weg. 
Cole und Isabel sind wirklich meine absoluten Lieblinge geworden. Sie sind so witzig und ironisch und ihre Szenen zusammen triefen immer nur so vor Sarkasmus. Ich liebe das einfach. 
Die beiden passen auch einfach so gut zusammen, ohne, dass sie es sich eingestehen wollen. Und immer dieses hin und her zwischen den beiden fand ich total süß. 

Originalität: ♥♥♥ (3,5/5)
Schreibstil: ♥♥♥♥ (4,5/5)
Charaktere: ♥♥♥ (3/5)
Spannung: ♥♥ (2,5/5)
Humor: ♥♥♥♥ (4,5/5)
Tiefgang: ♥♥♥♥ (4/5)



Fazit:

Alles in allem retten Cole und Isabel das Buch ganz eindeutig. Ich will unbedingt wissen, wie es mit den beiden weitergeht und was die andere Sache ist, die in das Wolfsein mit reinspielt.
Was Sam und Grace betrifft, kann ich dieses Buch nicht sonderlich weiterempfehlen, totzdem hat mir das Buch ein winzigkleines Stückchen besser gefallen, als "Nach dem Sommer", weil ich Cole und Isabel einach viel interessanter finde.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Schöne Rezi, das Buch steht noch ungelesen bei mir! :D

    AntwortenLöschen
  2. auch Lieblingsbuch! Und ich finde es so schön, dass Cole und Isabel zusammen kommen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich schon so sehr auf den fritten Teil, ich will wissen wie es mit den beiden weiter geht!!!

      Löschen
  3. Ich möchte diese Bücher auch unbedingt noch lesen, aber das muss leider erstmal noch warten, da ich erstmal meinen SUB abbauen muss, die Regale biegen sich jetzt schon unter seiner Last :-/

    AntwortenLöschen