Sonntag, 6. Januar 2013

Rezension: Insurgent



 Titel:
Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

Autor:
Veronica Roth

Verlag:
cbt

Seitenzahl: 
512

Preis:
17,99€


Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...
Ich mag die Cover so sehr! Schon das Cover von Die Bestimmung war toll, aber dieses hier finde ich sogar noch ein bisschen schöner. Auch das Rot vom deutschen Cover finde ich richtig schön, weil es auch mit Band 1 sehr gut zusammen aussieht. Das Grün vom Originalcover sieht dafür ein bisschen bedrohlicher aus und das ist vielleicht ein wenig passender.
Was den Titel betrifft hab ich mich ja früher schon aufgeregt, warum hat es einfach nur einen neuen Untertitel bekommen? Aber mittlerweile finde ich das schon in Ordnung. besonders weil Tödliche Wahrheit wirklich, wirklich gut zu dem Buch passt.


Da ich ja zum ersten Teil keine Rezension geschrieben habe, werde ich hier nochmal ganz kurz sagen, wie ich das Buch fand. 
Wie fast jeder andere mochte ich Die Bestimmung wirklich gut, aber um ehrlich zu sein, war ich nicht so begeistert wie viele andere. Ich verstehe den Hype um das Buch, aber ich konnte mich dem nicht so ganz anschließen. Wenn ich eine Rezension geschrieben hätte, hätte das Buch wahrscheinlich vier Herzen bekommen, weil der Funke einfach nicht so richtig übergesprungen ist. 

Hier ist der Funke aber übergesprungen. Das Buch war so gut und spannend und mitreißend, dass ich es richtig verschlungen habe und ich finde es so viel besser als Band eins, obwohl ich mich leider nicht mehr richtig daran erinnern kann. 
Das war leider wirklich ein kleines Problem, denn besonders zum Beginn war ich mir unsicher, ob ich die Sachen jetzt verstehen muss, oder ob ich einfach im Dunkeln tappen soll.
Trotzdem habe ich förmlich an den Seiten geklebt, obwohl ich im Mittelteil grade einen kleinen Durchhänger hatte. Der Anfang vom Buch war richtig gut, besonders weil man endlich mal ein bisschen was über die Amite erfährt, die immer schon die Fraktion war, die mich am meisten interessiert hat. die Amite wurden immer als so kindisch und albern und unwichtig dargestellt und das hab ich nicht ganz verstanden. Schließlich ist es ja nichts Schlechtes friedfertig zu sein. Aber da Tris und die Anderen zu Beginn bei den Amite sind, sieht man, dass sie eigentlich gar nicht so albern sind. Okay, die Drogen die sie nehmen sind ein bisschen seltsam, aber ich denke immer noch, ich würde zu den Amite gehen.

Okay, soweit wollte ich das eigentlich nicht ausführen. 
Was ich auch richtig gut fand, eigentlich fast am besten, waren Tris und Four (ich mag den Namen Tobias nicht, tut mir leid). Die beiden sind erstens das ersten das ganze Buch über zusammen. Mal ehrlich, wann hat man das noch? Gibt es nicht immer irgendeine Art Dreiecksbeziehung oder irgendjemand verschwindet oder man merkt dass man nicht zusammen sein kann oder irgendwas! Die beiden haben ihre Beziehungskrisen, aber das war so nachvollziehbar und es tat mir so leid für die beiden. einfach, weil beide selber so darunter gelitten haben. aber Tris und Tobias haben auch keine Krise, weil die Welt um sie herum zusammen bricht oder so, sondern weil sie sich nicht voll und ganz vertrauen oder sich nicht trauen, vollkommen ehrlich zueinander zu sein. Das alles war so echt und authentisch, es waren ganz normale Beziehungsprobleme.
Außerdem sind beide unabhängig voneinander einfach so sympathisch, dass man sie einfach nicht nicht mögen kann. Tris ist sicherlich kein einfacher Mensch, aber die Welt besteht auch nicht aus einfachen Menschen und trotzdem liebt Tobias sie und hält zu ihr, selbst wenn sie wieder Mist macht. Und die Art, wie er sich Sorgen um sie macht. Tris und Tobias streiten sich eigentlich die meiste Zeit nur darüber, dass Tobias Angst um sie hat und das war so schön!
 Was die anderen Charaktere betrifft: Oh mein Gott! Ich mag alle so sehr, aber man kann sich nie sicher sein wer stirbt und gegen Ende, das ist so fies, kann einfach jeder sterben und ich habe auch das Gefühl, dass jeder stirbt. Ich kann nicht sagen, dass mir nicht ein, zwei Tränen über das Gesicht gelaufen sind, als EINE BESTIMMTE Person gestorben ist. 
Ach, Christina, Lynn, Uriah, Marlene, alle toll! Und Uriahs und Marlenes Beziehung war so süß und gleichzeitig merkt man, dass Lynn in Marlene verliebt ist, das war so tragisch!
Aber das Buch ist wirklich überhaupt nicht nur auf Gefühle bezogen!
Apropos:  Tris weint in diesem Buch so oft, aber sie wirkt überhaupt nicht schwach dadurch! sie ist immer noch so eine starke Persönlichkeit, so mutig und selbstlos und clever und vielleicht ein bisschen zu aufopferungswürdig!
Also, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass Buch ist so voller Aktion. Es gibt fast kein Kapitel, in dem einem nicht das Herz stehen bleibt weil Tris oder so mit irgendjemandem kämpft muss oder von irgendjemandem verfolgt wird.
Und das Ende! Wow. ich meine, das ganze Buch arbeitet auf die letzte halbe Seite hin und sie Sache, die dann rauskommt? Ich saß vor dem Buch und wusste nicht, was ich machen sollte, weil ich den dritten Teil brauche! Aber das Buch ist auch witzig, wirklich. Die Stelle, an der Tris zum Beispiel diese Amite-Droge bekommt - das war so genial! Besonders auch, wie Tobias darauf reagiert. Wunderbar. 
Oder auch die Szene mit dem Wahrheitsserum bei den Candor (die Fraktion, die ich nach den Amite wählen würde) war so nervenaufreibend. Wie Tobias leidet und Tris einfach die Wahrheit sagt, weil sie es leid ist zu lügen!
Aber das Buch ist wirklich voll mit tollen Szene, die alle so geschrieben sind, dass man sich richtig gut in die Personen hineinversetzen kann.
Was soll ich noch groß sagen? Lest das Buch, weil es einfach genial ist. Ich kann es kaum erwarten, bis endlich der dritte Teil rauskommt und ich hoffe, dass dieser dann auch noch besser wird, als der Teil.


Kommentare:

  1. Schöne Rezi :)
    Beim nächsten Gang in die Stadt werde ich wohl mal beim Buchhändler vorbeischauen müssen ;)

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Hachja die letzten Seiten :D das war schon was xD
    Ich musst ebis 5 uhr morgens lesen (weil ich dämlicherweise abends angefangen hatte) und ich saß dann da um 5 uhr morgens und alle anderen schliefen und ich hätte schreien können und teil 3 kommt erst im september inm original raus !!!
    Was meint du musst noch länger warten :(

    wer ist denn nochmal gestorben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha :D
      Ich hab das Buch um eine relativ humane Uhrzeit beendet :)

      Ich werde tatsächlich noch länger warten, weil ich jetzt auf englisch angefangen habe und...naja, das muss halt alles stimmen im Bücherregal, ne^^

      Ahh, kann ich das hier in die Kommentare schreiben? Ich hasse es, Leute zu spoilern! Lynn. Mann, ich hab mich so darüber aufgeregt, weil es so ungerecht war! Warum muss in den buch jeder sterben?! Das ist so ungerecht. Und dann sagt sie am ende noch 'Uriah, ich habe sie auch geliebt' 'Ich weiß, man konnte sie gar nicht nicht lieben' 'Nein, so meine ich das nicht...'
      und dann ist sie gestorben! Also...naja, so hat sie das nicht gesagt, aber so ähnlich. Argh, das war schon schlimm :'(

      Löschen
    2. humane uhrzeiten sind schön *_* leider sehen das bücher anders :(

      hä das check ich nicht? ich denke du hast die bücher in deutsch?

      achja, jetzt erinner ich mich wieder! ja das war so traurig :((
      das buch war sowieso genau wie divergent stellenweise traurig. im ersten fand ics traurig dass sie will erschossen hat :((( und dann die folgen in insurgent :((( heul :D aber die eltern gegen ende von divergent , alles voll mies, sie hat nur noch tobias :(

      Löschen
    3. Ähmmm...upps.
      Hab mich verschrieben. Ich ahb die Bücehr auf deutsch, du hast recht...ich war...ein bisschen neben der spur^^

      was war mit den enltern am ende von dievergent?
      ich kann mich nicht mehr erinnern... :'(

      Bist du eigentlich jemand, der bei büchern heult? :DD

      Löschen
    4. ich hab mich schon gewundert xD ich dachte ernsthaft ich hab was verpasst :DD

      die mutter hatte sie doch gerettet und dann ist die aber erschossen worden oder entrunken , eins von beidem :D und der vater wurde am ende auch erschossen :(

      wenn sie traurig sind und ich gute laune habe ja :)

      Löschen
    5. Nee, ich bin einfach zu blöd xD

      Ich glaube, die wurden beide erschossen...:/

      wie jetzt...? Echt jetzt?
      Wie meinst du das..?

      Löschen
    6. bist du nicht ;)

      egal, das resultat war dasselbe

      also, wenn ich schlechte laune habe, kann mich sowas nicht berühren :D ich find auch bücher grundsätzlich besser, wenn ich gute laune habe xD

      Löschen
    7. MEIN EVER NIGHT WURDE VERSANDT!!!!! *____*

      Löschen
  3. Chrissi, du hast es so schön auf den Punkt gebracht. Wann gibt es das noch,dass die Personen die sich lieben das ganze Buch über zusammen bleiben. Da hast du vollkommen recht und hier ergeht es mir ähnlich wie bei Pandeomium: Das Buch lässt mich nicht los :D Schlimm ich weiß, aber es ist einfach genial

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, kann ich verstehen! Besonders das Ende ist halt sehr fies, finde ich.
      Aber ich hab ja direkt danach Seelen gelesen und das hat mich noch mehr mitgenommen, weil es eins der besten Bücher dieser welt ist. :D
      Aber du musst das positiv sehen, in nur ein paar Wochen kommt Requiem raus und das wird dich dann auch erstmal für eine Weile beschäftigen :)

      Löschen
    2. Seelen ist so so so gut :) Ich liebe das Buch. Ich finde es schade,dass so viele Leute es verurteilen weil Stephanie Meyer es geschrieben hat und sie denken es wäre so wie Twilight. Dabei ist Twiliight nicht annähernd so mitreißend wie Seelen. Ich denke, ich werde es auch noch mal lesen bevor der Film ins Kino kommt.

      Oh ja Requiem ich freue mich schon so ! Ich musste übrigens so lächeln als ich das Foto in deinem Brief entdeckt habe. Das war süß :)

      Hast du eigentlich mitbekommen,dass Die Bestimmung verfilmt wird. Ich glaube dieses Jahr und nächstes Jahr soll es ins Kino kommen.
      Tris spielt Shailene Woodly. Die hat auch mit George Clooney in the descendants gespielt.

      Löschen
    3. Twilight ist so flach, aber Seelen hat so viel Tiefgang! Und es ist wirklich schade, dass Leute es deswegen schon im vorhinein verurteilen. Allerdings habe ich das auch gemacht und wurde dafür mehr als positiv überrascht. Ich liebe einfach die ganze neue Erde, die Stephanie Meyer erschafft und all diese tollen Charaktere! Ich freu mich schon so sehr auf den Trailer! Eigenltich habe ich das buch nur nochmal gelesen, weil mich der trailer so richtig gepackt hat. :D

      Ich freu mich auch schon total auf das Buch...nur noch ein paar monate warten :D
      Mhh...willst du das Buch eigentlich als HC oder TB :)

      Ja, hab schon gesehen! Aber deswegen bin ich eigentlich noch nicht soo gespannt. Immerhin kommt der Film auch erst 2014 und wenn ich mich jetzt schon verrückt machen würde, dann wäre das auch nicht gut...
      Die schauspielerin kenn ich gar nicht, aber ich denke, vom äußerden passt sie eigtnlich ganz gut zu tris :D
      Bin ja gespannt, wer zu tobias wird :)

      Löschen
    4. Ich denke ich werde es mir als Taschenbuch kaufen, habe Pandemonium auf Englisch auch als Taschenbuch. Und wenn es dann auf Deutsch rauskommt, kaufe ich es als Hardcover. Und CoLS kommt nächsten Monat auch endlich raus :) !

      Hast du meine E-mail eigentlich bekommen ?

      Löschen
    5. Aber ich wollte es dir doch SCHENKEN!! :D
      Stimmt...ich mag das deutsche Cover davon nicht besonders, das orange ist so grell, das gefällt mir nicht. Aber das Buch ist wirklich super!

      Ähm...ja, tut mir leid, dass ich noch nicht geantwortet habe!!

      Löschen
  4. Ach Chrissi, du bist so süß :) - Das Bild steht hier neben dem Kalender gerade auf meinem Schreibtisch :) So toll :) - Jaa ich finde das auch nicht soo toll. Aber der Inhalt zählt und von dem bist du ja sehr begeistert ;) - Nein nein, das macht nichts. Ich hab momentan auch Schultechnisch total viel zu tun aber nach dieser Woche wird es besser :) - Ich hab nur so Internet Problem und desshalb wollte ich wissen ob sie in deinem Posteingang gelandet ist :D Aber dann ist ja alles gut uund lass dir Zeit ;) :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß :) Du aber auch :D
      Ach, es freut mich so, dass dir den Kalender gefällt! Ich müsste mir aéigebtlich auch so einen machen, weil ich manche Fotos echt zum verlieben schön fand, aber iregndwie mache ich mir solche bastelarbeit immer nur für andere :D
      Jaaa!! Ich bin mir auch 100prozentig sicher, dass du begeistert sein wirst. Kaum zu fassen, dass wir erst vor so kurzer Zeit angefangen haben die Bücher zu lesen :)
      Ich denke, du wirst Freitag eine Mail im Posteingang haben, bis dahin hab ich noch so viel Schulzeug zu tun -.-

      Löschen